• PETA Deutschland e. V.



    Hallo ...,


    letzten Monat hatten wir allen Grund zu feiern:

    Thomas Cook hat angekündigt, keine Eintrittskarten mehr für SeaWorld,

    den Loro Parque und alle anderen Parks,

    die hochintelligente Orcas zu Unterhaltungszwecken einzusperren,

    zu verkaufen.

    PETA UK hatte zusammen mit ihren Partnerorganisationen monatelang auf diesen Erfolg hingearbeitet.

    Auch in Deutschland appellierten wir an den Geschäftsführer von Thomas Cook und demonstrierten in verschiedenen Städten.


    Ein weiterer Erfolg ist in Estland zu verzeichnen:

    Nach Bekanntwerden von Plänen für den Bau eines Hai-Ozeaneums

    wandte sich die estländische Tierrechtsorganisation Loomus an PETA, Sea Shepherd, Born free USA

    und andere Organisationen.

    In einer gemeinsamen Presseerklärung sprachen sich die Organisationen

    entschieden gegen den Bau des Hai-Aquariums aus.

    Das Ergebnis:

    Das Hai-Ozeaneum wird nicht gebaut!


    Wussten Sie`s?

    Auch im hessischen Pfungstadt soll ein Hai-Gefängnis namens "Shark City" gebaut werden,

    in dem die bewunderswerten Meerestiere in kahlen, eintönigen Becken lebenslang Kreise ziehen sollen,

    um zahlende Zuschauer für eine Stunde zu unterhalten.

    Lassen Sie uns den Erfolg von Estland auch bei uns wiederholen und

    unterschreiben Sie noch heute unsere Petition an den Bürgermeister von Pfungstadt.


    An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an alle,

    die diese Erfolge gemeinsam mit uns möglich gemacht haben.

    Ganz gleich, ob Sie unsere Aktionsaufrufe unterschrieben, bei einer Demo Flyer verteilt,

    Ihr lokales Thomas-Cook-Reisebüro angerufen,

    unsere Kampagne mit Freunden geteilt oder

    unsere Arbeit sogar mit einer Spende unterstützt haben:

    Ohne Sie hätten wir es nicht geschafft!

    Gemeinsam verändern wir die Welt für die Tiere.


    Vielen Dank, dass Sie uns unterstützen.


    Mit freundlichen Grüßen

    Harald Ullmann

    Vorstand

    PETA Deutschland e. V.

    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

  • HeidrunS

    Hat den Titel des Themas von „Danke, Thomas Cook!“ zu „TUI soll die Unterstützung von Meereszoos einstellen“ geändert.
  • PETA Deutschland e. V.



    TUI SOLL DIE UNTERSTÜTZUNG VON MEERESZOOS EINSTELLEN


    Die TUI Group verkauft nach wie vor Reisen zu SeaWorld-Partnerhotels

    und Tickets für den Loro Parque --

    und das, obwohl wir das Unternehmen ausführlich

    über das Leid der Schwertwale in diesen Meereszoos informiert haben.

    Bitte unterschreiben Sie unsere Petition an die TUI Group

    und fordern Sie das Unternehmen auf,

    Orca-Zoos nicht länger zu unterstützen.


    PETITION UNTERZEICHNEN

    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

  • PETA Deutschland e. V.


    JETZT HELFEN


    Virgin Holidays stellt Reisen zu Delfin- und Orcazoos ein


    Vier Jahre lang haben PETA-Partnerorganisationen dafür gekämpft,

    dass Virgin Holidays keine Ausflüge mehr zu SeaWorld anbietet.

    Nun hat das Reiseunternehmen endlich die tierfreundliche Entscheidung getroffen,

    nicht mehr mit Einrichtungen zusammenzuarbeiten,

    die Orcas und Delfine gefangen halten.


    MEHR ERFAHREN

    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

  • HeidrunS

    Hat den Titel des Themas von „TUI soll die Unterstützung von Meereszoos einstellen“ zu „Meereszoos“ geändert.
  • change.org


    Sieg!

    British Airways streicht endlich Reisetickets für SeaWorld!


    Liebe Freunde,

    nach 5 langen Jahren habe ich endlich gute Nachrichten!

    Gestern hat British Airways bekannt gegeben,

    dass sie die Reisedeals nach SeaWorld einstellen werden

    und ebenfalls kein Geschäft mehr mit Zoos oder Delfinarien machen werden,

    die Delfine zur Schau stellen.

    Die Entscheidung kommt plötzlich,

    nachdem Virgin Holidays letzte Woche verkündete,

    dass sie keinerlei Geschäft mit ...


    Vollständiges Update lesen

    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)