• PETA Deutschland e. V.



    Hallo ...,


    mit Undercover-Aufnahmen aus der chinesischen Dachshaarindustrie konnte PETA Asien aufzeigen,

    dass Dachse für die Herstellung von Pinseln in der Wildnis gefangen und auf Farmen eingesperrt werden,

    wo sie in winzigen, dreckigen Käfigen vor sich hinsiechen.

    Die Tiere können weder graben,

    sich die Zeit mit der Nahrungssuche vertreiben noch irgendeiner Beschäftigung nachgehen,

    die ihr Leben lebenswert machen würde.


    Nach der Veröffentlichung des erschütternden Bildmaterials entschieden sich zahlreiche Marken,

    keine Dachshaarprodukte mehr zu verkaufen, darunter

    Klar Seifen, The Art of Shaving (Procter & Gamble), The New York Shaving Company,

    Morphe, NARS und viele andere.

    Jetzt brauchen wir Ihre Hilfe, denn wir wollen alle Unternehmen,

    die noch immer Profit aus dieser tierquälerischen Industrie schlagen, davon überzeugen,

    Dachshaarpinsel endlich auszulisten.


    Bitte fordern Sie alle Unternehmen, die aus dem Leid der Dachse weiterhin Profit schlagen,

    zum sofortigen Umstieg auf tierfreie, vegane Alternativen auf.


    PETITION UNTERSCHREIBEN


    Für uns Menschen sind es nur ein paar Klicks -

    für die Tiere kann sich die Welt verändern.


    Vielen Dank für alles, was Sie für die Tiere tun.


    Mit freundlichen Grüßen

    Johanan Fuoß

    Fachreferentin für Tiere in der Bekleidungsindustrie

    PETA Deutschland e. V.


    JETZT UNTERSCHREIBEN

    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)