• NABU

    Hamburg

    Naturschutzbund Deutschland

    Landesverband Hamburg e. V.


    Jagdstopp für Turteltauben


    Besonders im Süden Europas wird die Turteltaube massiv bejagt - und das überwiegend legal.

    Die EU-Kommission muss jetzt eingreifen

    und in allen EU-Ländern ein Jagdverbot aussprechen.

    Unterschreiben Sie bis zum 13. Februar 2020 unsere Forderungen an Umweltministerin Svenja Schulze,

    damit sie sich in Brüssel für einen Stopp der Turteltaubenjagd einsetzt.


    Der Turteltauben-Bestand in Deutschland ist seit 1980

    um fast 90 Prozent auf höchstens 22.000 Brutpaare zurückgegangen.

    In manchen Regionen ist die Art bereits nahezu ausgestorben.

    Hauptgrund für den Bestandseinbruch ist die Intensivierung der Landwirtschaft.

    Doch dadurch wiegt die anhaltende Jagd auf immer weniger Vögel umso schwerer:

    Rund zwei Millionen Turteltauben pro Jahr fallen in süd- und osteuropäischen EU-Ländern der Jagd zum Opfer

    und kehren nie von ihrer Reise aus den Überwinterungsgebieten heim.


    In zehn EU-Ländern dürfen Turteltauben nach wie vor legal bejagt werden,

    obwohl laut EU-Vogelschutzrichtlinie die Jagd ausdrücklich eingestellt werden muss,

    sobald die Bestände gefährdet sind.

    Alle in Deutschland brütenden Tauben sind betroffen,

    da sie diese Länder auf dem Weg in ihre Wintergebiete und zurück durchqueren.


    Unterstützen Sie daher unsere Forderungen:


    * Die EU-Kommission muss ein Jagdstopp für Turteltauben in allen EU-Ländern erwirken,

    damit sich die Bestände erholen können

    und ein Aussterben der Art bei uns verhindert wird!


    * Bundesumweltministerin Svenja Schulze muss ihren Einfluss geltend machen

    und das designierte Team der neuen EU-Kommission sowie Regierungen der Jagdstaaten zum Handeln bewegen,

    bevor es zu spät für die Turteltaube ist!


    Jetzt für die Turteltaube unterschreiben


    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

  • HeidrunS

    Hat das Thema freigeschaltet
  • NABU


    Jagdstopp für das Symbol der Liebe


    Die EU muss die bedrohte Turteltaube endlich schützen



    Die Turteltaube ist seit Urzeiten

    Sinnbild für Liebe und Frieden.

    Obwohl sie auf der Roten Liste steht,

    darf die Vogelart in zehn EU-Ländern

    weiterhin legal bejagt werden.

    Dies muss endlich ein Ende haben!

    Helfen Sie dem Vogel des Jahres 2020

    mit ihrer Unterschrift.


    mehr

    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

  • NABU


    Einsatz für die Turteltaube


    Wie Vogelschützer*innen auf Malta gegen die Jagd kämpfen


    Foto: Birdlife Malta


    Warum werden Turteltauben auf Malta gejagt

    und wie sieht der Alltag der Vogelschützer*innen vor Ort aus?

    Erfahren Sie mehr im Interview mit Nicholas Barbara

    von unserer Partnerorganisation BirdLife Malta.

    mehr

    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

  • NABU


    Endspurt für die Turteltaube

    Bereits 54.000 Unterschriften für das bedrohte Friedens- und Liebessymbol



    In wenigen Wochen ist Valentinstag,

    Anlass für Blumen und Pralinen,

    Karten und Liebesbotschaften.

    Warum nicht auch eine für die Turteltaube?

    Denn am 14.2. wird der NABU die Petition

    zum Schutz der bedrohten Taubenart

    an das Bundesumweltministerium übergeben.

    Falls Sie noch nicht unterschrieben haben,

    nutzen Sie noch heute die Gelegenheit.


    Mehr ...

    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

  • NABU


    Über 75.000 Unterschriften für die Turteltaube

    NABU-Präsident übergibt Petition an Umweltministerium



    Die EU-weite Jagd auf Turteltauben muss ein Ende haben.

    Mit unserer Petition fordern wir Umweltministerin Svenja Schulze auf,

    sich bei der EU für ein Verbot stark zu machen.

    Danke an alle,

    die unsere Forderungen mit Ihrer Stimme unterstützt haben!


    Mehr




    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

  • NABU


    NABU-Projekte


    Hallo ...,


    Glück und Liebe - dafür steht die Turteltaube. Weniger romantisch sind leider die Lebensbedingungen unseres Vogels des Jahres 2020. Die Turteltaube ist stark gefährdet: Seit 1980 haben wir fast 90 Prozent der kleinen Taube verloren. Schwindende Lebensräume, fehlende Nahrung und illegale Jagd machen es dem Zugvogel immer schwerer zu überleben. Es ist Zeit zu Handeln und dabei brauchen wir vom NABU Ihre Hilfe.


    Jetzt der Turteltaube helfen!


    30c570c26d047e207c4fc272c64aa0364114ad22cce4660263695c752b7dcd21.jpg


    Lebensraum und Nahrung werden kanpp


    Alarmierende Fakten: Nur noch zwischen 12.500 und 22.000 Turteltauben-Brutpaare leben in Deutschland. Bis 2009 war der Bestand doppelt so hoch. Insbesondere die Intensivierung der Landwirtschaft verschlechtert die Lebensbedingungen der Turteltaube enorm. Und nicht nur ihr heimischer Lebensraum, auch der in den Überwinterungsgebieten wird knapp.


    Dabei ist schon der Weg in warme Gefilde für die Turteltaube gefährlich. Legale und illegale Jagd lässt ihren Bestand immer weiter schrumpfen. Doch es ist noch nicht zu spät - jetzt aktiv werden und die Turteltaube schützen.


    Was wir tun


    Die Reise der Zugvögel muss endlich sicherer werden: Gemeinsam mit dem Dachverband BirdLife Europa sensibilisiert der NABU mit Aufklärungskampagnen die Öffentlichkeit für das illegale Töten sowie für die Entwicklung und Stärkung von Schutzmaßnahmen. Der NABU und seine Partner*innen besendert zudem Turteltauben. Mit den Daten erhalten wir Kenntnisse über das Zugverhalten der Vögel und können sie in Zukunft noch besser schützen.


    Jetzt spenden!


    Herzlichen Dank!

    Ihr Jörg-Andreas Krüger

    NABU-Präsident


    PS: Mehr über unsere Turteltauben-Projekte erfahren Sie hier.

    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

  • HeidrunS

    Hat den Titel des Themas von „Turteltauben“ zu „Tauben“ geändert.
  • PETA Deutschland e. V.


    20CEA_Petition1_Brieftaubensport.jpg


    Brieftauben"sport" darf kein UNESCO-Kulturerbe werden -

    unterschreiben Sie jetzt gegen die Aufnahme des Brieftaubensports

    als nationales immaterielles UNESCO-Kulturerbe.


    Jetzt unterschreiben  


    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

  • NABU


    Petitions-Info 20. April 2020



    Hallo ...,


    die Turteltaube ist bedroht. Ein verringertes Nahrungsangebot und illegale Jagd setzen dem Vogel des Jahres stark zu. Doch was Letzteres betrifft, gibt es dank Ihrer Unterstützung Hoffnung: Die NABU-Turteltauben-Petition, die den EU-weiten Jagdstopp auf den Liebesvogel fordert, wurde von Ihnen und fast 78.000 Menschen unterzeichnet. Für dieses großartige Engagement sagen wir von Herzen DANKE!


    0a5e612a47648ceaee6a325f0d99e2efc04b25756daebd08c32afd58d2bd2055.png


    Am Valentinstag übergab NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger die gesammelten Unterschriften an die Bundesumweltministerin Svenja Schulze. Ein passender Tag für das Symboltier der Liebe. Obwohl die Turteltaube als global gefärdete Art auf der weltweiten Roten Liste steht, ist die Jagd auf sie in zehn EU-Ländern noch erlaubt.

    Ministerin Schulze wird sich im EU-Umweltministerrat dafür einsetzen, diesem unbegreiflichen Missstand ein Ende zu bereiten. Dank Ihrer Unterschrift können wir nun die Politik hoffentlich wachrütteln! - Alle Infos zur Übergabe der Petition   


    Zugvögel dauerhaft unterstützen


    Wir vom NABU machen nach der Petition weiter, denn Vögel liegen uns schon seit über 120 Jahren am Herzen. Dabei setzen wir uns besonders für den Schutz von Zugvögeln wie der Turteltaube ein. Wir würden uns freuen, wenn wir auch weiter auf Ihre Unterstützung zählen können. Doch Ihr Engagement vor Ort, als NABU-Mitglied oder ganz konkret mit einer Zuvogel-Patenschaft für Turteltaube, Kranich und Co. sorgen Sie mit uns gemeinsam dafür, dass die Lebensräume der Zugvögel so gut wie möglich geschützt werden und ihre weite Reise endlich sicherer wird. Werden Sie jetzt Zugvogel-Pate!


    Jetzt Zugvogel-Pate werden!


    Wir wünschen Ihnen und Ihren Liebsten viel Gesundheit.


    Herzliche Grüße

    Ihr Tim Ehlich

    Online-Campaigner

    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

  • NABU


    Neues von den Turteltauben

    Der Vogel des Jahres im Blog


    Foto: Nicholas Galea, BirdLife Malt


    Auf Malta haben die Kollegen unserer Partnerorganisation Bird Life

    auf dem Frühjahreszug erfolgreich weitere Turteltauben

    für unser gemeinsames Projekt besendert.

    Verfolgen Sie Marija, Hope, Virginijus und die anderen Tauben

    über die interaktive Karte auf unserem Blog!


    Mehr

    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

  • NABU


    Foto: Rosl Rößner



    Hallo ...,


    die Turteltaube

    - unser Vogel des Jahres 2020 -

    verbringt den Winter in Afrika südlich der Sahara.

    Auf dem Weg dorthin ist sie massiv von illegaler und legaler Jagd bedroht.

    Um herauszufinden, wie wir Turteltauben besser schützen können,

    wollen wir mehr über ihr Zugverhalten erfahren.


    In diesem Sommer haben wir deswegen vier neue Turteltauben

    in ihrem Brutgebiet in Hessen mit einem Satellitensender ausgestattet.

    So können wir sie im kommenden Herbst auf ihrem Weg in den Süden begleiten

    und die Reiseroute in unserer interaktiven Karte verfolgen.


    Nun sollen die Tauben Namen bekommen:

    Machen Sie mit bei unserem Wettbewerb.

    Mit etwas Glück können Sie auch etwas gewinnen!


    Mitmachen und Namen vorschlagen


    Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!


    Friederike Opitz

    Onlineredakteurin


    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

  • NABU


    Abflug ins Wintergebiet steht bevor


    Neu besenderte Turteltauben auf dem Weg nach Afrika begleiten


    Foto: Manfred Delpho


    Auch in diesem Jahr haben wir vier Turteltauben mit kleinen Satellitensendern ausgerüstet.

    So können wir mehr über die Zugrouten

    - und die Gefahren auf dem Weg -

    zu ihren Winterquartieren erfahren.

    Dank der regen Beteiligung an unserem Wettbewerb

    haben die Vögel jetzt auch Namen erhalten.

    Mit unserer interaktiven Karte können Sie ihre Reise verfolgen.


    Mehr ...

    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

  • EXTREM

    NEWS


    Millionen Turteltauben zum Abschuss frei -

    In Südeuropa beginnt die Jagdsaison auf Zugvögel


    Freigeschaltet am 09.09.2020 um 09:55 durch Andre Ott


    Trotz teilweise dramatischer Bestandsrückgänge

    eröffnen viele EU-Länder in den nächsten Tagen

    wieder die Jagd auf Zugvögel.

    Auf der Abschussliste stehen die Turteltaube,

    in Deutschland Vogel des Jahres 2020,

    Lerchen, Kiebitze sowie zahlreiche andere hierzulande gefährdete Arten.

    Insgesamt werden nach Angaben des Komitees gegen den Vogelmord

    in der EU jedes Jahr rund 52 Millionen Wildvögel legal von Jägern getötet.


    Weiter ...

    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)