(Menschen-) Affen

  • PETA Deutschland e. V.


    MENSCHENAFFEN RAUS AUS ZOOS!



    Menschenaffen teilen mit uns Menschen nicht nur etwa 98 % der DNA.

    Neue Forschungsergebnisse zeigen,

    dass unsere nahen Verwandten auch fühlen und leiden wie wir.

    Bitte helfen Sie,

    das Leid von Menschenaffen in deutschen Zoos zu beenden.

    Appellieren Sie mit uns an das Landwirtschaftsministerium,

    die Nachzucht und den Import von Menschenaffen zu verbieten,

    damit die Haltungen mittelfristig auslaufen.


    PETITION UNTERZEICHNEN

    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

  • HeidrunS

    Hat den Titel des Themas von „MENSCHENAFFEN RAUS AUS ZOOS!“ zu „MENSCHENAFFEN“ geändert.
  • PETA Deutschland e. V.


    Bei lebendigem Leib verbrannt!




    Hallo ...,


    in der Silvesternacht ereignete sich ein verheerender Brand in einem deutschen Zoo. Das Affenhaus des Krefelder Zoos brannte nieder und mehr als 30 Tiere starben auf qualvolle Weise - sie verbrannten oder erstickten an Rauchvergiftung. Darunter ein Schimpanse, fünf Orang-Utans, zwei Gorillas, zahlreiche kleinere Affen, Flughunde und Vögel.


    Die Haltung der Tiere - insbesondere der Menschenaffen - in dem niedergebrannten Affenhaus war katastrophal. In einem engen, kargen Betonbunker harrten die Tiere dort ohne Zugang zu einem Außengehege aus. Sie hatten keine Chance den Flammen zu entkommen.


    Erfahren Sie hier mehr


    Nun ist bereits von Plänen für einen Wiederaufbau des Affenhauses die Rede. Wir fordern jedoch die Zoo-Verantwortlichen dazu auf, von einer Neuerrichtung abzusehen und die artwidrige Tierhaltung in viel zu kleinen Gehegen grundsätzlich zu beenden.


    Denn der Zoo Krefeld steht exemplarisch für eine Vielzahl von Zoos und Tierparks, in denen Menschenaffen und Tiere in viel zu kleinen Gehegen leben müssen. Wir schreiben das Jahr 2020, es ist an der Zeit, einzusehen, dass Tiere nicht mehr gefangen gehalten und zu Unterhaltungszwecken ausgestellt werden dürfen.


    Unterstützen Sie uns daher und unterschreiben Sie unsere Petition an das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, die Nachzucht und den Import von Menschenaffen zu verbieten, damit die Haltungen mittelfristig auslaufen.


    Jetzt unterschreiben!


    Vielen Dank, dass Sie den Tieren heute helfen.


    Mit freundlichen Grüßen

    Harald Ullmann

    Vorstand

    PETA Deutschland e. V.

    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

  • Pro Wildlife e. V.



    Feuer im Zoo Krefeld


    Das neue Jahr begann mit einer großen Katastrophe:

    Vor genau einer Woche starben 30 Tiere bei einem verheerenden Brand im Zoo Krefeld.

    Eine sogenannte Himmelslaterne war offenbar Auslöser des Feuers,

    die mutmaßlichen Verursacherinnen haben sich selbst bei der Polizei gemeldet.

    Nach der Trauer kommt nun die Frage:

    Wie geht es weiter mit der Haltung von Menschenaffen im Zoo Krefeld

    und überhaupt im Zoo?

    Müssen wirklich alle Tierarten hinter Gittern zur Schau gestellt werden?

    Wir glauben: Nein!

    Menschenaffen, Elefanten, Delfine, Eisbären und viele andere Wildtiere haben im Zoo nichts verloren.


    Menschenaffen im Zoo


    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

  • HeidrunS

    Hat den Titel des Themas von „MENSCHENAFFEN“ zu „(Menschen-) Affen“ geändert.
  • PETA Deutschland e. V.


    Affe im Internet skrupellos angeboten



    Eine Whistleblowerin machte uns darauf aufmerksam,

    dass ein Weißkopfbüschelaffe, eine kleine Primatenart,

    im Internet zum Verkauf angeboten wurde.

    Auf den Fots war zu erkennen,

    dass das Tier in einem Vogelkäfig lebte.

    Nach der Kontaktaufnahme mit dem Verkäufer wurde klar,

    dass der Affe schon seit Jahren alleine und fast ausnahmslos

    in dem deutlich zu kleinen Käfig gehalten wurde.

    Wir schalteten umgehend das zuständige Veterinäramt ein,

    und Irene, die Affendame, wurde beschlagnahmt

    und lebt nun zusammen mit Artgenossen in einem Affenpark.


    MEHR ERFAHREN

    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

  • Rettet den Regenwald e. V.



    Gorilla-Schutz im Nationalpark Virunga


    Im Nationalpark Virunga leben einige unserer nächsten Verwandten:

    die Berggorillas.

    Um ihr Überleben zu sichern,

    muss dieses Reservat erhalten bleiben.

    Umweltschützer wehren sich daher gegen Pläne der Regierung,

    die Wälder für die Erdöl-Industrie freizugeben.


    Bitte spenden Sie für die Aktivisten.


    JETZT SPENDEN

    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)