• change.org


    Brigitte Sommer hat gerade ein Update zur Petition

    "Der Wolf gehört zu Deutschland!!!"

    veröffentlicht.

    Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


    NEUIGKEIT ZUR PETITION


    Angriff auf Tierschützer


    Liebe Wolfsfreundinnen und Wolfsfreunde,


    nein, natürlich nicht durch Wölfe, sondern durch Zweibeiner.

    Wir warnen schon seit Monaten davor,

    dass sich Menschen aus dem Bereich der Weidetierhaltung

    und der Jägerschaft immer weiter radikalisieren.

    Diese Entwicklung wird von Politik und Medien weitestgehend ignoriert,

    ja teilweise sogar noch forciert.


    Hier unser Bericht:


    ...


    Vollständiges Update lesen

    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

  • change.org  


    Jan Olsson hat gerade ein Update zur Petition

    "Mit dem Menschen! - Für den Wolf!"

    veröffentlicht.

    Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


    NEUIGKEIT ZUR PETITION



    Spenden Aktion!

    Der Wolf soll (schon wieder) in das Jagdrecht Niedersachsen!


    Liebe Unterstützer/innen der Petition

    "Mit dem Menschen! - Für den Wolf!"


    Liebe Wolfsfreunde und Unterstützer/innen des W-I-S-Z-V!


    Es ist mal gerade erst zwei Jahre her,

    da versuchten "sie" es in Niedersachsen schon mal.

    Der Wolf sollte endlich mal wieder ins Jagdrecht.


    Das WISZV berichtete bereits vor zwei Jahren.


    (...


    Vollständiges Update lesen

    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

  • W D R


    Der Wolf und wir:

    Ein Wolfsforscher erklärt


    Stand: 15.05.2022, 00:00 Uhr


    * Der Wolf, der Hund und ihre Beziehung zum Menschen

    * Ein Wolfsforscher gibt Einblick in seine Arbeit

    * Spannend, informativ, lehrreich


    Worum geht es?


    Der Verhaltensforscher Kurt Kotrschal erforscht sei nun fast 20 Jahren das Wesen von Wölfen und Hunden und ihre Beziehung zu den Menschen. Das Buch "Der Wolf und wir" ist eine Art Bilanz seiner Arbeit.


    Dabei blickt Kurt Kotrschal unter anderem zurück in die Vergangenheit und erzählt, wie Menschen und Wölfe sich vor gut 35.000 Jahren miteinander arrangiert und gemeinsam Lebensräume erobert haben. Aus dem Zusammenleben mit den Menschen haben sich aus den Wölfen Hunde entwickelt.


    Jetzt kommen die Wölfe zurück in die europäischen Wälder und Menschen reagieren mit Angst. Warum? Warum haben Menschen so ambivalente Gefühle gegenüber Wölfen? Mal Freund, mal Feind. Dieser Frage geht Kurt Kotrschal in seinem Buch nach und zeigt zudem, warum es gut ist, dass der Wolf zurückkehrt.


    Kurt Kotrschal ist emeritierter Proffessor an der Universität Wien

    und Mitbegründer des Wolf Science Center Ernstbrunn.

    Neben der Wissenschaft ist er auch sehr aktiv im Artenschutz.


    Was sagt Buchkritiker Denis Scheck?


    Kurt Kotrschal hat mit "Der Wolf und wir" ein Buch geschrieben, bei dem sich beim Lesen die Nackenhaare sträuben. Es liest sich sehr spannend und ist dabei aufklärend und lehrreich.


    So zeigt Kurt Kotrschal in seinem Buch unter anderem, wie ähnlich Wolf und Mensch sich sind und warum sie sich vor vielen Jahren "zusammengetan" haben. Dies und weitere Erklärungen sorgen auch dafür, dass bei der Lektüre Ängste genommen werden.


    Der Mensch muss den Wolf nicht fürchten, er sollte allerdings auch nicht mit ihm kuscheln - dafür gibt es aber zum Glück ja den Hund.


    Für wen ist das Buch?


    Wer sich für Wölfe interessiert oder sie vielleicht auch fürchtet, sollte dieses Buch lesen. Auch Hundefans erfahren hier einige spannende Dinge über ihre Gefährten.


    Das Buch auf einem Blick:


    Kurt Kotrschal

    Der Wolf und wir

    240 Seiten

    Verlag: Brandstätter

    ISBN: 978-3-7106-0597-0

    25 Euro


    Quelle

    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

  • change.org


    Brigitte Sommer hat gerade ein Update zur Petition

    "Der Wolf gehört zu Deutschland!!!"

    veröffentlicht.

    Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


    NEUIGKEIT ZUR PETITION


    Mehrere Wolfsrudel an der Grenze zu Polen "verschollen"


    Liebe Wolfsfreundinnen und Wolfsfreunde,


    wir haben uns lange überlegt, ob wir diesen Bericht bringen,

    denn uns war klar, dass wir dafür angegriffen werden würden

    und dass man Indizien leugnen würde.

    Wir haben uns dennoch entschlossen, mit dieser Reportage heraus zu gehen.


    Die im vergangenen Herbst bekannt gegebenen Wolfsmonitoringzahlen

    wiesen bereits darauf hin, dass es in Sachsen kaum noch ...


    Vollständiges Update lesen

    Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)